[ Ja gesagt! ]

Wir gehen gerne neue Wege. Probieren gerne Neues aus und versuchen dies auch umzusetzen. Bei unserem Oktober-November-Paar Wibke und Thomas hat alles direkt gepasst. Wir waren uns direkt sympathisch, vielleicht liegt es an der Branche und der Liebe zur Typografie. Beide kommen aus dem Verlagswesen und lieben Bücher über alles.

Die Einladung modern sein, gerne eine typografische Lösung, dennoch auch traditionell angehaucht. Nach zwei Anläufen hatten wir dann unseren Weg gefunden. Die Bücherliebe war letztenendes der ausschlaggebene Hinweis und ist, wie ich finde, unverkennbar.

Hinzu kam dann noch die Frage, ob wir evtl. bei der Deko behilflich sein könnten? Da die beiden nach dem Standesamt Zuhause feiern wollten, sollte viel in Eigenregie erfolgen, aber Unterstützung könnte nicht schaden.

Da konnten wir natürlich nicht Nein sagen. Und so fuhren wir schon sehr früh Samstagmorgens ins Oberbergische, um mit einigen Helfern 1.000 Luftballons zu befüllen und zu verknoten.

Typografie November Hochzeit Hochzeitskarte Einladung Verlag Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.